Willkommen in der mehr als achthundert Jahre alten Jakobikirche zu Wilsdruff, die seit 2005 zu neuem Leben erwacht ist.

Als Autobahnkirche lädt sie zu Entspannung, Besinnung und Andacht ein. Reisende können hier zu sich finden, Ruhe tanken und innehalten.

Am 24. Juni 2005 wurde die Jakobikirche als dreißigste deutsche Autobahnkirche in den Dienst genommen. Unter den Segensworten des evangelischen Superintendenten Andreas Stempel und des katholischen Dekans Heinrich Bohaboj erhielt die Kirche ihre neue Aufgabe. Nach 15 Jahren der Ungewissheit, ist es der Stadt Wilsdruff als Eigentümer des Kirchengeländes, der "Stiftung Leben und Arbeit" als Betreiber der Kirche, der evangelisch-

lutherischen Kirchgemeinde St. Nicolai, der katholischen Kirchgemeinde St. Pius und dem Landhotel Keils Gut zu verdanken, dass eine Wiedereröffnung der Jakobikirche möglich war.

Die Autobahnkirche ist täglich von 8.00 - 18.00 Uhr geöffnet. Die Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde St. Nicolai hat die geistliche Betreuung der Kirche übernommen. Durch zahlreiche Veranstaltung wird jedoch die ökumenische Offenheit deutlich und Gläubige aller Konfessionen sind zur Besinnung und Andacht jederzeit willkommen.

 

 Jakobikirche

Am Ehrenfriedhof

01723 Wilsdruff

www.autobahnkirche.de